LVR verleiht Regenbogenpreis

Die GRÜNEN im Landschaftsverband Rheinland (LVR) vergeben jedes Jahr den Regenbogenpreis für ehrenamtliches Engagement beim Schutz der Umwelt, der Förderung des Inklusionsgedankens oder der kulturellen Teilhabe.

In diesem Jahr wurden gleich zwei tolle Projekte im Kreis Heinsberg ausgewählt, an die der mit 1.000 € dotierte Preis verliehen wird: das Regenbogenzentrum in Geilenkirchen sowie die Bücherkiste in Wassenberg.

„Inzwischen ist es alltäglich: Viele Menschen lesen, aber kaum noch jemand hält ein Buch in der Hand. Bei manchen Menschen hat die digitale Lesekultur das Papier für immer abgelöst, bei anderen fehlt es aber schlicht an den Möglichkeiten, günstig an interessante Literatur zu kommen. Umso wichtiger ist es, dass es Vereine wie die Bücherkiste Wassenberg gibt, die ehrenamtlich eine Bücherei betreiben, wo sich Lesehungrige für kleines Geld versorgen können. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Regenbogenpreis den Verein dabei unterstützen können, sein Angebot weiter auszubauen und sein neues Zuhause behindertengerecht zu gestalten.“, erklärt Dr. Ruth Seidl, Vorsitzende der GRÜNEN Fraktion im LVR.

Die Preisverleihung in der Bücherkiste findet statt am Sonntag, den 01.10.2023 um 11:30 Uhr Am Roßtor 14 in Wassenberg.

Die Preisverleihung an das Regenbogenzentrum erfolgt am Mittwoch, den 04.10.2023 ab 11 Uhr in der Gerbergasse 20-22 in Geilenkirchen.

Auch über die Förderung des  Regenbogenzentrums freut sich Dr. Ruth Seidl: „Noch immer ist es fast alltäglich, dass Menschen wegen ihrer sexuellen Identität und Orientierung beleidigt oder gar körperlich angegriffen werden. Auch die Angst vor Ablehnung in der Familie oder im Freundeskreis lässt viele junge Menschen zögern, sich zu ihrer Orientierung zu bekennen. Umso wichtiger ist es, dass es Einrichtungen wie das Regenbogenzentrum in Geilenkirchen gibt, wo fast ausschließlich Ehrenamtliche den jungen Menschen beistehen und sie beraten.“

Artikel teilen

Du möchtest mehr erfahren?

Weitere Artikel aus den Kategorien Kreisverband, Jugend, Kultur

Lerne uns kennen